> Zurück

Skitraining 2018

Schilter Brigitte 26.01.2018
Der Ski und Sportclub Lauerz führte zum 4. Mal ein Skitraining für die Lauerzer Kinder durch. An vier Mittwochnachmittagen begleiteten ausgebildete J+S-Skilehrer und J+S Kindersportleiter die 23 Kinder im Alter von ca. 5-11 Jahren in die Handgroubi.
 
In 4 Gruppen übten wir spielerisch das Skifahren. Wir waren Zwerge und Riesen, berührten mit den Händen den Boden, versuchten uns mit Fangis auf den Ski, fuhren in der Hocke oder nutzten den Kabi-Slalom zum Renntraining.
 
Auch Spitzkehren, Walzer tanzen und auf einem Ski fahren, war zu sehen. Heiss beliebt war auch das Schanzen springen und das Wegleinfahren durch den Wald.
 
Die Kinder hatten sichtlich den Plausch an dem abwechslungsreichen Programm und über Schneemangel konnten wir uns dieses Jahr wirklich nicht beklagen. Das Wetter war zwar eher durchzogen und wegen dem Sturm konnten wir das erste Training nicht starten. Das zweite Training war dann sonnig und fast zu warm. Beim dritten Mal hofften wir die Sonne über dem Nebel zu finden, leider stieg der Nebel mit uns auf. Das tat der Begeisterung der Kinder jedoch keinen Abbruch. Und im Nebel mal nach Gefühl zu fahren, war auch ganz spannend. Da hatten eher die Leiter das Problem die Kinder im Nebel zu verlieren, vor allem, wenn sie aus dem Lift gefallen waren. Auf jeden Fall konnten wir alle Kinder auch nach dem letzten Training wieder heil zu Hause abliefern.
 
Nach den Trainings gab es warmen Punsch und selbstgebackenen Kuchen.
 
Herzlichen Dank an alle Helfer, Fahrer, Leiter und Kuchenbäcker.
 
Bericht Brigitte Schilter