> Zurück

de schnällscht Lauerzer 2018

Schilter Brigitte 09.09.2018

Familien Olympiade und de schnällscht Lauerzer 2018

Dieses Jahr konnte der Ski – und Sportclub Lauerz sein 40- jähriges Bestehen feiern. Zur Ehrung dieses speziellen Tages lud der SCLLauerz zu einem außergewöhnlichen Wettkampf ein. Anstelle die Kinder einen Disziplinen Wettkampf ausführen zu lassen, organisierte der Sportclub eine Familien Olympiade. Die Disziplinen konnten beim KTV Steinerberg ausgeliehen werden, was den Aufwand für den Sportclub Lauerz erheblich erleichterte.

So startete der vergnügliche Morgen bei herrlichem Sonnenschein. Alle 27 Familien bestanden aus mind. einem Erwachsenem und einem Kind. Natürlich waren auch Familien zu sehen, die zu viert, fünft oder sogar zu sechst unterwegs waren. Der Durchschnitt aus allen Familien Mitgliedern ergab die Wertung für die Rangliste.

So durften die Familien Mitglieder Nageln, das Glücksrad drehen, Büchsen schieben, dem Würfel vertrauen oder Entenfischen. Auch verschieden schwere Steine mussten in den Sand gestoßen werden. Beim Stiefel werfen konnten bei guter Treffsicherheit viele Punkte geholt werden Auch das Dartschiessen auf Jasskarten erforderte das Wissen um die verschieden Punktezahl. Beim Wasserspiel war ein gutes Auge von Vorteil. Beim Torwandschiessen hatten Fußballer klar die besseren Karten.

Alle 27 Familien waren gut gelaunt unterwegs und versuchten sich gegenseitig zu übertrumpfen. Am Mittag konnten sich alle mit feinen Schnitzelbroten, Hot Dog oder einer Wurst vom Grill in der Festwirtschaft verpflegen. Die Küche von Lucia Seeholzer und ihrem Team wurde dieses Jahr von den Damenturnerinnen tatkräftig mit Kuchen und Einsätzen am Buffet unterstützt.

Nach dem Mittagessen wurde es ziemlich turbulent, da nun die neuen T-Shirt verteilt und die Startnummer ausgeteilt wurden. Angesteckt vom Wettkampffieber der Kollegen und Kolleginnen konnten wir noch viele Nachmeldungen entgegen nehmen.

Fast pünktliche um 14 Uhr starteten die Kleinsten Jg. 2014/2015 für ihre Runde beim schnellsten Lauerzer. Die Gewinner hier sind Anouk Bianchi und James Stöckli. So ging es zügig voran, die zweite Gruppe Jg. 2012/2013 absolvierte zwei Runden. Die Gewinner heißen Nadja Marty und Marwin Gisler. Die nächsten drei Runden in der Kategorie 2010/2011 entschieden Selina Zurfluh und Neal Prause für sich. Gruppe 4 mit Jg. 2008/2009 ging an Lea Zurfluh und Isaiah Schilter. In der Gruppe 5, Jg. 2006/2007 befand sich bereits die schnellste Lauerzerin Jeanine Bürgi. Dario Pfrunder gewann bei den Jungs. Kategorie 13+ gewannen Alisha Helbling und Niklas Bürgi. In der Erwachsenen Gruppe starteten acht Damen, was als toller Erfolg zu verzeichnen ist. Tanja Pfrunder bezwang ganz knapp die Vorjahressiegerin Brigitte Schilter, obwohl dazu zu sagen ist, dass Tanja eigentlich keine waschechte Lauerzerin ist. Silvan gewann die Herren Runde und wurde Tagessieger und somit schnellster Lauerzer 2018. Die Herrenrunde erhielt einen Karton Bier.

Ganz spontan konnten noch zwei Senioren Gruppen gebildet werden. Unser T-Shirt und Trainingsanzug Sponsor und Ehrenmitglied vom SCLLauerz, Stefan Nietlisbach, entschied das Rennen für sich. Seine Frau Anita konnte sich bei den Damen feiern lassen und erhielt einen Blumenstrauss. Tolle Leistung!

Somit starteten 99 Läufer am „de schnällschte Lauerzer“ 2018! Tolle Leistung!

Die drei Erstplatzierten erhielten eine Medaille und eine große Toblerone. Alle Teilnehmer konnten einen Sportbag mit einem Gutschein von Ochsner Sport entgegen nehmen, Darin befand sich eine Trinkflasche vom Event Sponsor Sparkasse und ein Familia Müesli. Dazu gab es die obligate Toblerone und das Diplom.

Bei der Familien Olympiade erhielten die 3 Erstplatzierten, Familie Zihlmann Trudy, Familie Dettling Michael und Familie Bürgi Patrick je einen Gutschein vom Restaurant Bauernhof. Zudem konnten alle Familien Mitglieder etwas vom reichgedeckten Gabentisch aussuchen. Die 3 Letztplatzierten, Familie Dettling Armin, Familie Inderbitzin Claudia und Familie Krüsi-Vogel erhielten den Lucky Looser Preis: eine Bergfahrt mit der Rigibahn.

Ganz herzlichen Dank an alle Helfer, Leiter, Kuchenbäcker, Eltern und Kinder. Danke unseren T-Shirt und Trainer Sponsoren Nietlisbach Holzbau und Restaurant Bauernhof. Danke unserem Event Sponsor Die Sparkasse. Danke an Ochsner Sport und Familia Müesli. Danke für die Unterstützung durch Swisslos und J+S.

Danke auch an Luzia und Otmar Dettling für die feinen Äpfel, Birnen und Zwetschen, direkt aus Lauerz.

DANKE!

Die gesamte Rangliste ist abrufbar unter Rangliste

Familien Olympiade

Bericht: Brigitte Schilter